Uridium 2
Uridium 2 - Screenshot
close

Uridium 2

Der Nachfolger Uridium 2 ist erneut ein Shoot ‚em up. Anders als der Vorgänger erschien er allerdings für den Amiga und nicht für den C64.

Der Entwickler des ersten Teils für C64, Andrew Baybrook, soll zunächst zusammen mit Grafiker Mark Bentley und Musiker Jason Page innerhalb von zwei Monaten zwei Prototypen entwickelt haben. Die eine Version bot nur 8 verschiedene Farben, dafür aber Parallax-Scrolling im Hintergrund. Die andere Version, die später veröffentlicht wurde, verwendete 32 Farben.

Gameplay

Gamer sind bei dem Shoot ‚em up mit einem Raumschiff auf der Oberfläche eines Raumkreuzers unterwegs und ballern Aliens ab.


Anders als im Vorgänger ist ein zweiter Spieler Bestandteil des Games. Entweder steuert die KI eine Drohne oder aber ein echter Mitspieler das zweite Raumschiff.

Erst wenn man auf der Oberfläche des Raumkreuzers genügend Gegner zerstört hat, kommt man auf ihm zu landen. Dann spielt man in einer Art Bonusrunde darum, den Reaktor auszuschalten und spezielle Gegenstände zum Aufleveln des eigenen Raumgleiters einzusammeln. Dabei muss man sich dem Steinschlag entziehen, der von oben auf einen einprasselt.

Uridium 2 - Screenshot

Rezeption

Das Spiel erhielt leicht unterschiedliche Kritiken. Grundsätzlich wurde es aber selten schlechter als eine 2- in Schulnoten bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Geschrieben von
Zurück zur Spieleübersicht: arrow_back
Wie findest du Uridium 2? comment
Spielinfos
USK0
Uridium 2 - Screenshot